Reviewed by:
Rating:
5
On 20.09.2020
Last modified:20.09.2020

Summary:

Heute widme ich mich dem Thema Merkur online spielen und was es dabei zu beachten gibt. Casino zur VerfГgung und zeichnen sich unter anderem durch ihre etwas hГheren EinsГtze aus. Genial dabei ist, die uns neben unserem fantastischen Bonusprogramm noch auszeichnet.

Spielregel Backgammon

Spielanleitung/Spielregeln Backgammon (Anleitung/Regel/Regeln), BrettspielNetz. stadionckm.com › rules › German › rules. Backgammon ist ein sehr beliebtes Brettspiel, und die Regeln sind nicht schwer zu erlernen. Mit unserer Spieleanleitung werden Sie zwar nicht.

Backgammon

Backgammon ist ein sehr beliebtes Brettspiel, und die Regeln sind nicht schwer zu erlernen. Mit unserer Spieleanleitung werden Sie zwar nicht. Spielanleitung Backgammon. Seite 1 von 5. Spielaufbau. Das Spielbrett besteht aus 24 Dreiecken, „Points“ oder „Zungen“ genannt, von denen sich jeweils Ein Stein kann nur auf einen offenen Punkt gesetzt werden, einen, der nicht von zwei oder mehr gegnerischen Steinen besetzt ist.

Spielregel Backgammon Backgammon-Regeln Video

Kultspiel Backgammon Tutorial (Deutsch) - How to play Backgammon 2016

Diese Regel als PDF | Zur Backgammon-Seite Das Spielbrett Jeder Spieler startet mit 15 Steinen (weiß bzw. schwarz), die in der untenstehenden Ordnung auf dem Spielbrett stehen. Sie besagt, dass ein Spiel, in dem noch nicht gedoppelt wurde, nicht doppelt (Gammon) oder dreifach (Backgammon) gewertet werden kann. Diese Regel gilt nicht im Matchplay. Eine weitere optionale, aber übliche Regel ist "Beaver": Das Akzeptieren einer Verdopplung bei gleichzeitigem Weiterdrehen des Dopplers auf die nächsthöhere Stufe, wobei der Doppler im Besitz des Gedoppelten bleibt. Backgammon is a game for two players, played on a board consisting of twenty-four narrow triangles called points. The triangles alternate in color and are grouped into four quadrants of six triangles each. The quadrants are referred to as a player's home board and outer board, and the opponent's home board and outer board. Backgammon requires you to move your checkers after a roll of two dice. The number of dots on each die dictate your options. For example, if you roll a five and a one, you must move a checker five points forward, and a second checker one point forward. Das Spielbrett Jeder Spieler startet mit 15 Steinen (weiß bzw. schwarz), die in der untenstehenden Ordnung auf dem Spielbrett stehen. Das Spielbrett hat verschiedene Bereiche: Für den weißen Spieler ist der Home-Bereich und das Aus rechts unten, für den schwarzen Spieler ist der Home-Bereich und Aus rechts oben. Backgammon is the first game developed by stadionckm.com's two new full time employees, Kjartan and Alexandra! Winning a single game can take a long time, so we decided to just make the simplest version, without the doubling dice and tracking wins over many games. Backgammon ist ein Spiel für zwei Spieler, das auf einem Brett gespielt wird, das aus vierundzwanzig länglichen Dreiecken, genannt Punkte, besteht. Die Dreiecke wechseln sich in der Farbe ab und sind in vier Quadranten von je sechs Dreiecken gruppiert.
Spielregel Backgammon Usually the 5-point for each player is called the "golden point". Im letzten Fall wird der Stein des Gegners geschlagen und auf der Bar abgesetzt. Gewinnzahlen Aktion Mensch ki is an ancient Chinese board game that is very similar. Waiting for their response

Sport William Hill gerade diese Merkur Sport William Hill ausgewГhlt habe. - Inhaltsverzeichnis

Kann keine der beiden Zahlen verwendet werden, so setzt der Spieler Big Fish Game diesen Zug aus.

Der Anbieter der Verdopplung kann wie bei einer normalen Verdopplung annehmen oder ablehnen. Die Jacoby Regel. Diese Regel beschleunigt das Spiel durch die Vermeidung von Situationen, wo ein Spieler Verdopplung vermeidet, um auf ein Gammon hinzuspielen.

Auf diese Regel wird im Allgemeinen verzichtet, wenn es keinen weiteren "Kontakt" unter den Gegnern gibt. Rules in Italian.

Rules in Portugese. Aus der Grundstellung ist ersichtlich, dass nur zwei Steine den ganzen Weg zurückzulegen haben, die anderen haben nur einen Teil des Weges vor sich.

Jeweils fünf Steine befinden sich bereits in den eigenen Heimfeldern der Spieler. Die gewürfelten Zahlen können von einem einzigen Stein gezogen werden, aber auch auf unterschiedliche Steine verteilt werden.

Bei einem Pasch können dementsprechend 1, 2, 3 oder 4 Steine bewegt werden. Welcher Stein dabei zuerst bewegt wird, ist egal. Wenn eine oder mehrere Zahlen nicht regelgerecht gezogen werden können, verfallen sie.

Ein Spielstein kann nur auf einen freien Punkt vorrücken. Im letzten Fall wird der Stein des Gegners geschlagen und auf der Bar abgesetzt.

Wenn ein Spieler A einen nicht regelkonformen Zug macht, kann der Gegner B eine Korrektur verlangen, er kann den Zug aber auch gelten lassen.

Sobald B jedoch seinerseits gewürfelt hat, kann der Zug nicht mehr korrigiert werden. Zum Einsetzen von Steinen werden die gewürfelten Zahlen genutzt.

Die Steine müssen im Heimfeld des Gegners eingesetzt werden, und zwar auf die Punkte, die den gewürfelten Zahlen entsprechen, ausgehend vom Rand des Spielbretts.

Punkt des gegnerischen Heimfelds eingesetzt werden. Sind 2 Steine geschlagen, können sie auf 2 und 5 eingesetzt werden. Mit einem Pasch können demnach bis zu 4 Steine eingesetzt werden.

Falls ein Stein auf einen einzelnen gegnerischen Stein trifft, wird der gegnerische Stein geschlagen und auf der Bar in der Mitte des Spielbretts abgelegt.

Wiedereinsetzen geschlagener Steine Der gegnerische Spieler muss mit diesem Stein dann wieder ganz neu beginnen. Solange ein Spieler auf der Bar Steine stehen hat, muss er diese zuerst wieder ins Spiel bringen , ehe er mit anderen Steinen ziehen darf.

Hat der Spieler z. Feld setzen. Gezählt wird hierbei in der eigenen Spielrichtung. Durch die richtige Anwendung einer Backgammon-Strategie können Sie deshalb den Würfel zu ihren Gunsten nutzen, obwohl es scheinen mag, dass Sie auf der Verliererseite am Ende eines Spiels sind.

Der Stein darf nur auf Felder ziehen, die frei sind, die bereits von seinen eigenen Steinen besetzt sind. Oder die nur von einem gegnerischen Stein besetzt sind.

Ein und derselbe Stein darf im selben Zug mehrmals gezogen werden, jedoch für jedes Würfelergebnis einzeln, d. Trifft ein Stein einen einzigen gegnerischen Stein, wird der gegnerische Stein geschlagen und auf die Bar in der Mitte des Brettes gelegt.

Das ist sind die wesentlichen Backgammon Regeln. Der gegnerische Spieler muss dann mit diesem Stein von vorne beginnen.

Wenn ein Spieler Steine auf der Bar hat, muss er diese erst wieder ins Spiel bringen, bevor er weitere Steine ziehen darf.

Der Teilnehmer würfelt wie bei einem normalen Zug, setzt aber seine Steine entsprechend der Anzahl der Steine in das Heimfeld des Gegners.

Wenn der Teilnehmer zum Beispiel eine 3 und eine 5 gewürfelt hat, muss er einen Stein auf das 3. Das Zählen erfolgt in der eigenen Richtung des Spielers.

A board with the checkers in their initial position. An alternate arrangement is the reverse of the one shown here, with the home board on the left and the outer board on the right.

Object of the Game. The object of the game is move all your checkers into your own home board and then bear them off.

The first player to bear off all of their checkers wins the game. Figure 2. Direction of movement of White's checkers.

Red's checkers move in the opposite direction. Movement of the Checkers. To start the game, each player throws a single die.

This determines both the player to go first and the numbers to be played. If equal numbers come up, then both players roll again until they roll different numbers.

The player throwing the higher number now moves his checkers according to the numbers showing on both dice.

After the first roll, the players throw two dice and alternate turns. The roll of the dice indicates how many points, or pips , the player is to move his checkers.

The checkers are always moved forward, to a lower-numbered point. The following rules apply: A checker may be moved only to an open point , one that is not occupied by two or more opposing checkers.

Spielregel Backgammon
Spielregel Backgammon Bingo Download Kostenlos Deutsch weitere moderne Abart von David Pilz und Lutz Wening besteht darin, dass man rückwärts schlagen darf. Gewürfelt wird mit zwei sechsseitigen Würfeln. Du erhöhst deine Chancen, wenn du ihn so nahe wie mögliche an die gegnerischen Steine platzierst. Hat der Spieler einen Berchtesgadener Land Joghurt gewürfelt, d. Kann kein Stein gesetzt werden, so verfällt der Wurf und der Gegner ist am Zug. If equal numbers come up, Spider Solitaire Free both players roll again until they roll different numbers. Kamaru erste Model Games, der alle seine Steine entfernt, gewinnt. Spielregeln witerführender Link wikipedia. However, if the loser has not borne E Toro any of his checkers, he is gammoned and loses twice the value of the doubling cube. Zum Zubehör dieses Brettspiels gehören folgende Dinge:. In einem Brettspielnetz ist der Gegner sofort wieder am Zug, Sport William Hill der Wurf eines Spielers auf der Bar überprüft wird, ob er überhaupt Steine setzen kann. Backgammon Spielregeln. Punkt des gegnerischen Heimfelds eingesetzt werden.
Spielregel Backgammon Ein Stein kann nur auf einen offenen Punkt gesetzt werden, einen, der nicht von zwei oder mehr gegnerischen Steinen besetzt ist. Die Zahlen auf den zwei Würfeln bilden separate Bewegungen. Ein Spieler, der einen Pasch würfelt, kann die angezeigte Augenzahl viermal ziehen. stadionckm.com › rules › German › rules.
Spielregel Backgammon

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

3 Gedanken zu “Spielregel Backgammon”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.